Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Angebot 

 

 

Open Floor  

  

Open Floor ist eine lebendige Bewegungsmeditation mit dem Ziel, ganz im Körper präsent zu werden. Dabei wird frei getanzt, bewegt und erfahren - neugierig, freudig, verwurzelt, empfindsam, spielerisch,  um mehr und mehr im eigenen Körper zu Hause zu sein.

Open Floor gibt den Rahmen für Bewegung, Erforschung und Erfahrung des eigenen Seins in allen Ebenen -  unserer Gefühlen,

Gedanken, Empfindungen, im Geist und Atem und  bietet Impulse für Bewegung,  Ausdruck und Kreativität.  (Verkörperung) 

 

Open Floor Bewegungspraxis 

 

Open Floor ist eine transformative Bewegungspraxis,  die den Körper, den Raum von Gefühlen, Empfindungen, Gedanken, Bildern, Intuitionen und Gebeten öffnet.  Wir lassen uns durch diesen Raum bewegen und können dadurch unseren Hunger nach Zugehörigkeit,  Alleinsein, Verbindung und Geist stillen.  Jeder neue Tanz ist eine neue Erfahrung, die uns bereichert, ein immer neues Vernetzen unserer verschieden Dimensionen -  körperlich, emotional, gedanklich und verbunden mit dem grossen Ganzen - ein Bewegen zwischen unseren Sehnsüchten und verbunden mit unserem lebendigen körperlichen Lebenstanz. Mit jedem Tanz kommen wir unserer wahren Essenz näher.

 

Open Floor ist ein Ort, an dem alles passieren kann und alles Bewegung wird. Wir bewegen uns mit unserem ganzen Körper, unserem ganzen Herzen, unserem Verstand, verbunden mit dem riesigen Mysterium des Lebens. Manchmal machen wir gewaltige Erfahrungen auf der Tanzfläche, manchmal verbringen wir einfach eine grossartige Zeit mit Tanzen. Manchmal sind wir tief verbunden mit dem Mysterium, das uns bewegt und manchmal sind wir einfach am üben und erweitern unser Bewegungsvokabular.

 

Wir versuchen die Bewegung zu nutzen, um die angespannten Stellen in unseren zarten Herzen weich werden zu lassen und unser Bindungsvermögen auszudehnen? Alte, sich wiederholende Gedanken können wir in eine Choreographie kreativer Tänze umwandeln. Wir versuchen präsent zu bleiben beim Lieben, Verlieren, Aufeinanderprallen, Lernen, Schöpfen, Verbinden und Fühlen. 

 

Wir entdecken unsere Muster, nehmen sie an - lassen sie zu  - lassen sie gehen, manchmal geniesserisch, manchmal herausfordernd. Alles, was wir verdrängen, kann zu Einschränkungen führen und so begegnen wir auch behindernden Glaubensmustern, Scham und Scheuheit, Schmerzen, dem Gefühl von Isolation – wir lernen mehr und mehr flüssig zu bleiben, echt und ganz zu werden, unsere Möglichkeiten auszudehnen.

Wir beginnen klein und hören still auf. Wir reagieren auf Hindernisse und achten auf Lücken. Frage, wie geht es dir jetzt? Was ist möglich? Finden Richtung. fügen Feuer hinzu, Schieben Grenzen hinaus, nehmen das Widersprüchliche an.

In unserem Körper präsent zu sein bedeutet, zu unseren Sinnen zu kommen. Sich zu zeigen und zu lernen, bei unserer Erfahrung zu bleiben, ob sie angenehm oder unangenehm ist, unsere Kraft und Verletzlichkeit zu fühlen.

Wenn wir ein Leben „in unserem Körper“ leben, sind wir fliessend, flexibel und frei, alle wilden und zarten Momente, die vorübergehen, zu erfahren; diejenigen, die himmlisch sind, wie auch diejenigen, die uns in die Knie zwingen. In seinem Körper sein bedeutet in Ruhe dem Tod entgegenzugehen, ohne bedauern zu müssen, unser Leben verpasst zu haben, weil wir nicht zu Hause waren.

Common Ground

Open Floor möchte verbinden, die Gemeinsamkeit finden, die allen Bwegungsschulen zugrunde liegt: wir erforschen die essentielle Bewegungssprache, die wir alle auf dem Tanzboden sprechen: Atem, Schwerkraft,  Zentrierung, Ausdehnung und Enge: unseren Common ground – unsere gemeinsame Basis.  Open Floor Bewegungs-Methode erweckt die universelle Weisheit, welche allen Bewegungsmethoden zugrunde liegt: Atem, Freiheit, Bewusstsein, Verbindung zu anderen, Grenzen, Selbstausdruck, Kreativität, emotionales Fliessvermögen, Leidenschaften, Achtsamkeit, Gemeinschaft, Mitgefühl, Meditation.

 

Common Sense      Bewegung heilt – Bewegung verbindet – Bewegung ist Leben 

 

Common Good 

Leben ist Bewegung. Leben ist Beziehung. Bewegung ist Beziehung.

Ein Tanz kann nicht nur deinen Tag verändern, sondern auch deine Zukunft. Deine Präsenz wird  auch auf deine Umwelt wirken. Tanzen wirkt gesundend auf den Körper,  die Seele und den Verstand. Tanzen verbindet auf der ganzen Welt. 

Jede/jeder ist wichtig in der Vielfalt und dem Reichtum des Menschseins.

 

 

Richtlinien

1.     Es gibt keine Schritte zu befolgen.

2.     Auf dem „Open Floor“ bewegen wir uns vom Sprechen mit Worten weg zum Sprechen mit Bewegung. Dies führt zu sehr kreativen Konversationen.

3.     Falls du keine Ahnung hast was tun, probiere etwas von folgendem:

  • Halte es wie mit jeder Meditationsübung: Ablenkung passiert – nimm sie an. Bringe deine Aufmerksamkeit einfach behutsam zur Bewegung zurück.
  • Bewege dich weiter, gehe, laufe im Rhythmus der Musik. Es spielt keine Rolle, was der Rest des Raumes macht; höre auf deinen Körper. Wenn du dich im Takt entspannst, wie ein Schwimmer der wassertritt, wirst du auftanken., 
  • Dehne dich aus – versuche neues. Falls du prinzipiell für dich alleine bleibst, schliesse jemand anderen in deinen Tanz ein. Falls du es vorziehst, mit einem Partner zu tanzen, probiere es alleine. Verlangsame. Beschleunige. Experimentiere. Durchbrich eine Gewohnheit. Imitiere jemanden und schaue, wie sich das anfühlt. Kreiere deinen eigenen Remix der Bewegungen anderer.
  • Es geht nicht um die Musik. Der Lehrer braucht Musik um Bewegung zu beschleunigen. Liebe sie oder hasse sie, wie du darauf reagierst ist deine Sache. Benutze alles als Treibstoff für deinen Tanz. 
  • Gib nicht auf. Wir alle erleben Phasen von Müdigkeit, Langweile, Schüchternheit, Frustration oder Unbehagen. Selbst falls du nur mit einem Finger zum Takt wackeln oder mit dem Kopf nicken kannst, bleibe dabei, bis sich etwas verändert. Meistens wird dies geschehen.
  • Habe Spass. Übermässige Ernsthaftigkeit wird dich verlangsamen.
  • Du bist in jedem Alter herzlich willkommen. 

Open Floor International 

Open Floor international wurde 2014 von Kathy Altman, Lori Salzman, Andrea Juhan und Vic Cooper zusammen mit einer Gruppe von 11 Gründungsmitgliedern entwickelt. Vollständige Informationen auf der Open Floor International Website http://openfloor.org/

Open Floor Schweiz Webseite: http://www.openfloor.ch/

Link zu einem sehr exzellenten

Video „I dance with my heart“ von Alonzo King https://www.youtube.com/watch?v=1RS56ZxwRy4&feature=youtu.be